Aktuelle Corona-Infos

Bund und Länder haben sich am 19. Januar 2021 auf eine Verlängerung des bestehenden Lockdowns sowie auf weitergehende Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie geeinigt. Auf dieser Basis wird derzeit die aktuell gültige Niedersächsische Corona-Verordnung angepasst und in den nächsten Tagen veröffentlicht . Entsprechend können wir Ihre Fragen auch erst mit Vorliegen der geänderten Verordnung beantworten.

Umfangreiche Informationen und Hinweise sowie FAQs finden Siehier.
Die Lehrgänge in den Technologiezentren der Handwerkskammer werden weiterhin an allen Standorten wie geplant unter Beachtung der geltenden Corona-Hygiene- und Abstandsregelungen durchgeführt. Auch Prüfungen finden unter Einhaltung der entsprechenden Regelungen weiter statt.

Kontakt

Braunschweig
0531 1201-0

Lüneburg
04131 712-0

Stade
04141 6062-0

info@hwk-bls.de

Montag bis Donnerstag
07:30-16:30 Uhr
Freitag
07:30-13:00 Uhr

News

Handwerker setzt Mundschutz auf

Neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Neue Verordnung mit verschärften Regelungen zu Homeoffice und der Verwendung medizinischer Gesichtsmasken.

mehr lesen

Schutzmaske auf Werkzeugbank

Was passiert mit Maskenverweigerern?

Rechtsanwalt Dr. jur. Andreas Bierich erklärt, welche Möglichkeiten Unternehmen haben, wenn sich Mitarbeitende nicht an die Regeln halten.

mehr lesen

mini, mindestlohn, arbeit, minijob, jobsuche, stellenangebot, mini-job, minigehalt, nebenjob, bezahlung, aushilfstätigkeit, arbeitgeber, jobs, arbeitnehmer, zeitarbeit, arbeitsmarkt, arbeitsplatz, arbeitssuche, aushilfe, aushilfsjob, entlohnung, gehalt, geringfügig, beschäftigung, job, würfel, jobben, jobcenter, lohn, minijobber, nebenberuf, nebentätigkeit, personal, personalberater, freigestellt, freisteller, isoliert, personalvermittler, personalvermittlung, stellenangebote, stellenmarkt, studentenjob, tageszeitung, teilzeit, teilzeitjob, vermittler, vermittlung, zeitung

Was bedeutet der höhere Mindestlohn für Minijobs?

Steigt das durchschnittliche Monatsgehalt über die 450-Euro-Grenze, handelt es sich um eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

mehr lesen



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.