Geschäftsvertrag, Vertrag, Unterschreiben, Unterzeichnen, Nahaufnahme, Vereinbarung, Brief, Mensch, Stift, Unterschrift, Büro, Querformat
Lario Tus - Fotolia.com

Berufsausbildungsvertrag

Allgemeine Informationen

Wenn Sie einen Lehrling einstellen, müssen Sie mit ihm*ihr einen Berufsausbildungsvertrag schließen.

Bei Fragen rund um das Thema Berufsausbildungsvertrag helfen wir Ihnen gerne weiter:

  • Abschluss und Inhalt des Berufsausbildungsvertrag
  • Fragen zur Verkürzung oder Verlängerung der Lehrzeit
  • Kündigung von Lehrverhältnissen
  • Fragen zur Ausbildungsberechtigung
  • finanzielle Fördermöglichkeiten

Ansprechpartner*innen

in Braunschweig

Ulrike Behme

Tel. 0531 1201-205
Fax 0531 1201-207
behme--at--hwk-bls.de

in Lüneburg

Uwe Meyer

Tel. 04131 712-142
Fax 04131 712-213
uwe.meyer--at--hwk-bls.de



Lehrvertrag

Der Ausbildungsvertrag und eventuell beizufügende Anlagen sind bei der zuständigen Kreishandwerkerschaft bzw. Handwerkskammer (kaufmännische Ausbildungsberufe) einzureichen.

Tipp: Nutzen Sie zur Überprüfung der Vollständigkeit der Unterlagen die Checkliste zum Lehrvertrag.

Online-Lehrvertrag

Der Online-Lehrvertrag wird gerade überarbeitet und steht Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung.

Kostenfreie Info-Hotline
0800 4954357

Downloads
Lehrvertrag
Muster für einen betrieblichen Ausbildungsplan





Verkürzung bzw. Verlängerung der Ausbildungszeit

Wenn Sie und Ihr*e Auszubildende*r gemeinsam die Ausbildungszeit verkürzen oder verlängern möchten, müssen Sie einen entsprechenden Antrag ausfüllen und bei der Handwerkskammer einreichen:

  • Bei Verkürzung spätestens 12 Monate vor dem gewünschten Auslerndatum
  • Bei Verlängerung spätestens vier Wochen nach dem vertraglichen Ausbildungsende