M. Sommer

Junge Handwerker zu Gast bei Frankreichs Präsident Macron

Sechs Handwerkslehrlinge der Gewerke Dachdecker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sowie angehende Elektroniker aus dem Kammergebiet der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade absolvierten jetzt ein berufliches Praktikum in Rouen/Frankreich. Am 26. September wurde ihnen eine ganz besondere Ehre zuteil: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte sie persönlich in die Sorbonne-Universität nach Paris eingeladen. Dort waren sie gemeinsam mit anderen jungen Europäern live dabei, als er seine  Grundsatzrede zu Europa hielt.

Auch der Berufsalltag hielt einige Überraschungen für die Junghandwerker bereit: Anlagenmechanikerlehrling Felix Herrmann wartete die Heizungsanlage in einem Schloss. Die Dachdeckerlehrlinge Jason Fiesel und Marian Plitzko deckten gemeinsam mit ihren französischen Kollegen das Dach einer Kirche aus dem 13. Jahrhundert mit 40.000 handgefertigten Dachziegeln ein. Europa und das Handwerk machen es möglich. „Schade, die drei Wochen sind schon um. Wir wären gerne noch länger geblieben.“, so die sechs Azubis. Auch ihr Urteil über die französischen Kollegen und Chefs ist einstimmig. „Sehr offen, nett und hilfsbereit. Da macht Arbeiten wirklich Spaß.“

 

Teilnehmende Betriebe und Lehrlinge: 

  • Dachdeckerei Dettmer GmbH in Wendeburg (Lehrling: Jason Fiesel),
  • Dachdeckermeister André Bathel in Winsen/Luhe (Lehrling: Marian Plitzko),
  • Lüneburger Haustechnik Spang & Queseleit GmbH in Lüneburg (Lehrling: Abd Alkader Alazo Alabed),
  • Olbrich Elektroinstallationen Industrieanlagen GmbH in Langelsheim/Astfeld (Lehrling: Oskar Kohl),
  • Stadt Braunschweig – Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement (Lehrling: Nicolas Schell),
  • Schafsteller Meisterbetrieb in Verden (Lehrling: Felix Herrmann).

 

Das Projekt wird aus dem EU-Programm „ERASMUS+“ finanziell gefördert und von der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade im Rahmen des bundesweiten Netzwerkes „Berufsbildung ohne Grenzen“ organisiert.

Nähere Informationen zu Lehrlingsaustauschprojekten, Ausbilderhospitationen und Auslandsaufenthalten für Handwerker gibt es bei der Mobilitätsberatung unter Telefon (0 41 31) 712-162 oder  (05 31) 1201-131  sowie per E-Mail: erasmus-plus@hwk-bls.de.

Informationen zu aktuellen Projekten werden auf der Homepage www.hwk-bls.de/berufsbildungohnegrenzen bereitgestellt.



Foto-Download

Die Azubis in der Sorbonne Universität
M. Sommer

Die Lehrlinge in der Sorbonne-Universität in Paris (v.l.): 1. Reihe: Jason Fiesel (Dachdeckerei Dettmer, Wendeburg), Einat Favray-Klinger (BTP-CFA Haute Normandie), Martina Sommer (Mobilitätsberaterin der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade), Oskar Kohl (Olbrich Elektroinstallationen, Langelsheim/Astfeld). 2. Reihe: Marian Plitzko (Dachdeckerei Bathel, Winsen/Luhe), Felix Herrmann (Schafsteller Meisterbetrieb, Verden), Abd Alkader Alazo Alabed (Spang & Queseleit, Lüneburg), Nicolas Schell (Stadt Braunschweig) und Jörg Stefan Diedrichs (Ausbildungsmeister der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade).

Die Dachdecker decken das Dach einer Kirche
M. Sommer

Marian Plitzko (links im Bild) und Jason Fiesel decken das Dach der Kirche in Livilliers bei Paris neu ein.