Vortragsreihe Zukunftsgerechtes Bauen. Innovativ und nachhaltig: Stadtklima positiv beeinflussen und klimarobust bauen

Stadtklima positiv beeinflussen und klimarobust bauen

Die Anforderungen an private wie öffentliche Bauprojekte ändern sich stetig angesichts von sozialen und ökologischen Herausforderungen sowie politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Planung und Gestaltung obliegen schon lange nicht nur einer kurzfristigen ökonomischen Betrachtung für die Baurealisierung, sondern sollten z.B. auch spätere Nutzungs- und Betriebskosten berücksichtigen. Zudem spielen Flächenentwicklung, Gebäudeinstandsetzung und -umnutzung sowie Materialauswahl eine wichtige Rolle. Doch was bedeutet dies konkret? Und wie gelingt die Gestaltung von langfristig lebenswerten Umgebungen?

Die Vortragsreihe "Zukunftsgerechtes Bauen. Innovativ und Nachhaltig" möchte ausgewählte Beispiele aufzeigen und mit Akteuren und Unternehmensvertretern aus Planung und Bau, Betreibern und Nutzern entsprechender Gebäude sowie Mitarbeitern aus Behörden und Institutionen diskutieren, wie eine innovative Stadtplanung und Gewerbeflächenentwicklung sowie eine nachhaltige Bauweise realisiert werden können.

Leitfragen

  • Inwiefern sind steigende Umweltanforderungen mit Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Lebensqualität vereinbar?
  • Wie gelingt die Gestaltung von langfristig lebenswerten Quartieren?
  • Welche Innovationen im Kontext von nachhaltigem Bauen schaffen zukunftsfähige Ortschaften?
  • Welche Auswirkungen des Klimawandels können für innovative Bauweisen berücksichtigt werden?

Die Vortragsreihe wird durch das Projekt NIREM (Nachhaltigkeitsinnovationen im regionalen Mittelstand) veranstaltet. Kooperationspartner sind die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade und die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH.

Anmeldung und weitere Informationen

über die Website der Leuphana

Wann: 19.06.2019 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: ISI - Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Bäckerstraße 6, 21244 Buchholz in der Nordheide

Referenten:
  • Prof. Dr. Markus Quante, Helmholz-Zentrum und Leuphana
  • Armin Bayer, Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main

Veranstalter: Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, Leuphana Universität Lüneburg, Hochschule 21

Anfahrtsplan: