Bauerfeld / Handwerkskammer

Hochwasser in Südostniedersachsen

Das Hochwasser hat nach heftigem Dauerregen in Teilen der Region Südostniedersachsen erhebliche Schäden angerichtet. Handwerksunternehmen, die vom Hochwasser Ende Juli 2017 betroffen sind, sollten sich bei der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade melden. Sie werden registriert, um bei eventuellen Hilfen durch das Land Niedersachsen und den Bund schnell reagieren zu können. Die Handwerkskammer kann zudem mit ihrem Beratungsangebot Unterstützung für betroffene Betriebe leisten. Hier finden Sie eine Checkliste, was bei derartigen Katastrophen zu beachten ist.

Beim Niedersächsischen Wirtschaftsministerium finden Sie weitere Infos zur Soforthilfe sowie ein Antragsformular als Download.

 

Heike Vetter

Tel. 0531 1201-213
Fax 0531 1201-444
heike.vetter--at--hwk-bls.de

Download
 Checkliste

Mehr Infos
www.niedersachsen.de