Runder Tisch "Budget für Arbeit - Ein Gewinn für alle!"

Inklusion

Unternehmen müssen zunehmend neue Strategien entwickeln, um ihren Personalbedarf zu decken. Gleichzeitig sind viele Beschäftigte in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) tätig, obwohl sie auch auf dem ersten Arbeitsmarkt eingesetzt werden könnten.

Das Budget für Arbeit schafft den Brückenschlag: Unternehmen gewinnen engagierte Arbeitskräfte, erhalten Lohnkostenzuschüsse bis zu 75% des regelmäßigen Arbeitsentgelts und werden kompetent bei der Betreuung der Mitarbeiter unterstützt. Behinderte Menschen bekommen die Chance, sich in einem „normalen“ Unternehmen zu bewähren und werden auch dort umfassend begleitet. Ein Gewinn für alle!

Programm

Experten informieren zu konkreten Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Arbeitgeber teilen ihre Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis. Neben dem fachlichen Input gibt es viel Raum für den Austausch untereinander.

Anmeldung

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 8. April an bernhard.mecke@bnw.de .Rückfragen unter 0531-2811637.

Wann: 24.04.2019 um 08:45 Uhr

Wo: Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade (Blauer Saal), Burgplatz 2 + 2a, 38100 Braunschweig

Veranstalter: Unternehmens-Netzwerk INKLUSION

Anfahrtsplan: