stiefel, baseball, vintage, kult, schuhe, unterschiedlich, verschieden, 2 farben, sorten, falscher schuh, falsch, fehler, sport, braun, konzept, retro, boots, schnrsenkel, leder, mann, kampf, verrckt, crazy, rosa, pink, streit, gestern, getragen, richtung, lebensweg, alt, weg, ziel, start, gehen, plan, mode, strategie, beginn, schwarz, verndern, entscheidung, starten, beginnen, frher, fetisch, paar, 2, lebensstil, amerikanisch
qphotomania - Fotolia

Unterschied zwischen HWK und IHK

Industrie- und Handelskammer heißt die IHK mit ihrem vollen Namen. Zugegeben, ein bisschen ähnlich klingt Handwerkskammer im ersten Moment schon - aber IHK und HWK vertreten unterschiedliche Interessen. Hier erklären wir Ihnen, welche das sind.

Zum Kammerwesen

Wer in der Wirtschaft tätig ist, hegt eine Menge Erwartungen gegenüber vielen Partnern, mit denen er zu tun hat: Erwartungen gegenüber dem Staat, dem Land, der Gemeinde und gegenüber der Politik, den Geschäftspartnern, Behörden, Gerichten und Regierungen. Oft ähneln die Erwartungen von zwei Interessenten einander ziemlich stark. Innerhalb einer Branche ist das sogar die Regel. Daher liegt es nahe, unterschiedlichen Berufsgruppen eine gemeinsame Interessenvertretung zu geben, eine Selbstverwaltung. Und eine gemeinsame Selbstkontrolle gleich mit dazu. Das ist der Grundgedanke des Kammerwesens.

Unterschiedliche Interessen

Es liegt auf der Hand, dass Industrie- oder Handelsunternehmen nicht immer die gleichen Interessen haben können wie Betriebe des Handwerks. Deshalb sind die Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Braunschweig-Lüneburg-Stade auch nicht in der Industrie- und Handelskammer organisiert, sondern bei uns - in der Handwerkskammer.

Ein von den beiden Dachverbänden DIHK und DHKT gemeinsam herausgegebener Leitfaden erklärt ausführlich, wie die Zuständigkeiten von Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern gegeneinander abgegrenzt sind.