Symbolbild Laptop
ra2 studio - Fotolia.com

IT-Sicherheit

Informationstechnologien unterstützen in vielen Betrieben des Handwerks zentrale Geschäftsprozesse. Schützen Sie Ihre Daten vor den Zugriffen Dritter.

Informationstechnologien unterstützen in vielen Betrieben des Handwerks zentrale Geschäftsprozesse. Dennoch werden Rechner mit sensiblen Informationen, wie Kundendaten und Angeboten, häufig nicht ausreichend vor dem Zugriff Dritter geschützt. Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage mobiler Endgeräte (Notebooks, Tablets und Smartphones) entstehen weitere Risiken, die minimiert werden sollten.

Nachfolgend bekommen Sie Informationen und Hilfestellungen, um das Thema IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung, sprechen Sie uns gerne an.

Das Sicherheitstool-Mittelstand ist ein effektives Werkzeug, um den Status der IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen zu erfassen, zu bewerten und durch die Umsetzung vorgeschlagener Maßnahmen zu verbessern.

Sie können in diesem Werkzeug Ihre Maßnahmen zur IT-Sicherheit erfassen und die Ergebnisse ausdrucken. Dieses dokumentierte Ergebnis kann ein wesentlicher Baustein für die Dokumentation Ihrer Technisch-organisatorischen Maßnahmen für die DSGVO darstellen.

 www.sitom.de

Informationstechnologien unterstützen in vielen Betrieben des Handwerks zentrale Geschäftsprozesse. Dennoch werden Rechner mit sensiblen Informationen, wie Kundendaten und Angeboten, häufig nicht ausreichend vor dem Zugriff Dritter geschützt. Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage mobiler Endgeräte (Notebooks, Tablets und Smartphones) entstehen weitere Risiken, die minimiert werden sollten. Die IT-Sicherheitsbotschafter helfen  Handwerksbetrieben, Sicherheitslücken zu schließen und Angriffspunkte zu minimieren. Hier finden Sie zahlreiche Checklisten und weitergehendes Informationsmaterial zur Erhöhung der IT-Sicherheit!

 www.it-sicherheit-handwerk.de

SIWECOS steht für "Sichere Webseiten und Content Management Systeme" und hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Sicherheitslücken auf ihren Webseiten zu erkennen und zu beheben. Im Fokus stehen einerseits konkrete Handlungsempfehlungen im Schadensfall, andererseits wird auch stark auf die Sensibilisierung von KMU im Bereich Cyber Sicherheit gesetzt. 

Hier können Sie Ihre Webseite und Ihr eingesetztes Content-Management-System auf Schwachstellen untersuchen. Haben Sie Fragen zu den Testergebnissen, nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 https://siwecos.de

Der DsiN-Sicherheitscheck bietet einen leichten Einstieg zur Ermittlung des IT-Sicherheitsniveaus in Ihrem Unternehmen. In wenigen Minuten erhalten Sie eine Auswertung mit passenden Handlungsempfehlungen. Neben einer Gesamtauswertung erhalten Sie zudem Auswertungen zu den einzelnen Abschnitten. Die Auswertungstexte bieten Empfehlungen für zu ergreifende Maßnahmen sowie zu weiterführenden Informationen. 

Den Sicherheitscheck können Sie hier starten:

 www.dsin-sicherheitscheck.de

Einfach machen. Mit dem Routenplaner "Cyber-Sicherheit für Handwerksbetriebe" haben Sie eine praktische Arbeitshilfe an der Hand, die Sie Schritt für Schritt durch den Sicherheitsprozess führt. Expertinnen und Experten aus Handwerksorganisationen und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) schlagen Ihnen individuelle Routen gemäß IT-Grundschutz des BSI vor. So können Sie das Sicherheitsniveau in Ihrem Betrieb bedarfsgerecht erhöhen.

Folgen Sie der von Ihnen gewählten Route und erreichen Sie das Ziel: Digital UND sicher zum Erfolg!

 www.handwerkdigital.de/RoutenplanerCyber-SicherheitfürHandwerksbetriebe

Der kostenlose Sec-O-Mat ist ein Online-Tool, mit dem Sie Fragen zu Unternehmensbereichen beantworten können, in denen IT-Sicherheit eine Rolle spielt. Das Programm liefert einen passgenauen Aktionsplan mit einer Übersicht zum konkreten Sicherheitsbedarf in Ihrem Unternehmen. Die Handwerkskammer ist Regionalpartner für den Sec-O-Mat.

 https://sec-o-mat.de/

 

DatenBEWUSST Niedersachsen - Label für Unternehmen

Die Sicherheit von Daten ist wichtige Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Mit dem Label „DatenBEWUSST Niedersachsen“ erhalten niedersächsische Unternehmen die Möglichkeit aufzuzeigen, dass die steigende Bedeutung des Themas Datensicherheit erkannt wurde und die Unternehmen sich für eine nachhaltige Datensicherheit engagieren.

Mit der Verleihung des Labels wird dabei das Ziel verfolgt, das Bewusstsein für das Thema Datensicherheit zu steigern und weiterführend auf bestehende Beratungs- und Unterstützungsangebote im Themenkontext hinzuweisen. Das Label erfüllt dabei jedoch keinen ISMS-Standard und setzt nicht voraus, dass bereits umfängliche Maßnahmen im Unternehmen getroffen wurden.

Das Label wurde von der Digitalagentur Niedersachsen in enger fachlicher Zusammenarbeit mit den Expert*innen des Arbeitskreises “IT-Security“ entwickelt, um Wirtschaftsbetriebe zu sensibilisieren und zu begleiten.

Interessierte Unternehmen können sich auf Basis einer Selbstauskunft für das Label "DatenBEWUSST Niedersachsen" bewerben.

 www.digitalagentur-niedersachsen.de

Datenschutzlabel der Digitalagentur Niedersachsen.
Digitalagentur Niedersachsen

Wiebke Berlin ist Ihnen bei Fragen gern behilflich Schmitz / Handwerkskammer

Wiebke Berlin

Innovations- und Technologieberatung / E-Commerce / Praxiszentrum für Gestaltung und Kreativität

Burgplatz 2 + 2a
38100 Braunschweig
Tel. 0531 1201-254
Fax 0531 1201-444
berlin--at--hwk-bls.de

Portraits in der Hauptverwaltung Lüneburg Fotostudio Gramann

Udo Kaethner

Abteilungsleiter Innovations- und Technologieberatung/E-Commerce/Praxiszentrum für Gestaltung und Kreativität / Beauftragter Datenschutz

Friedenstraße 6
21335 Lüneburg
Tel. 04131 712-205
Fax 04131 712-198
kaethner--at--hwk-bls.de

Ihr Ansprechpartner ist Ihnen bei Fragen gern behilflich Handwerkskammer

Wulf Maasch

Innovations- und Technologieberatung / E-Commerce / Praxiszentrum für Gestaltung und Kreativität

Rudolf-Diesel-Straße 9
21684 Stade
Tel. 04141 6062-36
Fax 04141 6062-90
maasch--at--hwk-bls.de