Ginkgofest
Bartel / Handwerkskammer

Ginkgofest 2018

Handwerkskammer veranstaltet Sommerfest mit 200 Gästen unter dem Ginkgobaum. Kammerpräsident betont Bedeutung der neuen Meisterprämie.

Das Handwerk erhofft sich von der neuen Meister-Prämie, dass die Zahl der Meisterprüfungen und auch die Zahl der Betriebsgründungen steigen. Das sagte Kammerpräsident Detlef Bade gegenüber den rund 200 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, die der Einladung zum Ginkgofest gefolgt waren. „Die Prämie soll die Meisterausbildung attraktiver machen und gleichzeitig eine Anerkennung für die bestandene Prüfung sein“. Die Prämie können Handwerker mit Meisterabschluss seit Mai unter bestimmten Voraussetzungen beantragen.

Eine bundeseinheitliche Lösung für alle Wirtschaftsbereiche für eine Gebühren- und Entgeltfreiheit sämtlicher Aufstiegsqualifikationen würde das Handwerk ausdrücklich begrüßen. Eine entsprechende Initiative hat die niedersächsische Landesregierung in den Bundesrat eingebracht. „Der Fachkräftemangel ist die größte volkswirtschaftliche Herausforderung in Deutschland. Daher dürfen wir uns nicht mit einzelnen Branchenlösungen zufrieden geben, sondern müssen zu einer Gesamtlösung kommen“, so Bade.