ÜLU, Unterricht, Fort- und Weiterbildung
Heiko Kubenka

Coronavirus FAQs: Fort- und Weiterbildung

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Krise

Der Lehrgangsbetrieb der Fort- und Weiterbildung einschließlich Meistervorbereitung wird ab sofort unter besonderen Schutz- und Hygienemaßnahmen fortgeführt.

Alle Lehrgangsteilnehmenden werden vom Lehrgangsmanagement über die künftige Stundenplanung informiert.



Inhalt aktualisiert am 15. Mai 2020

Wir planen derzeit für alle unterbrochenen und ausgefallenen Fort- und Weiterbildungskurse Nachhol- bzw. Fortsetzungstermine.



Inhalt aktualisiert am 15. Mai 2020

Alle Teilnehmenden, die sich verbindlich angemeldet haben, werden schriftlich über die neuen Termine informiert.



Inhalt aktualisiert am 15. Mai 2020

Um die Lehrgänge durchführen zu können, wurden besondere Schutz- und Hygienemaßnahmen getroffen: Auf dem Gelände und in den Werkstätten/Schulungsräumen der Technologiezentren gilt die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, , wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Für praktische Arbeiten kommt zusätzlich ein Gesichtsschutz (Face-Shield) zum Einsatz.

Die hierfür notwendige Schutzausrüstung wird den Teilnehmenden von der Handwerkskammer kostenlos zur Verfügung gestellt.



Inhalt aktualisiert am 15. Mai 2020

Die Handwerkskammer beginnt ab sofort mit der Vorbereitung und Organisation der nachzuholenden und kommenden Kammer-Prüfungstermine. Alle Prüflinge werden voraussichtlich ab Anfang Mai über den genauen Termin und den Ablauf ihrer Prüfung informiert. Die Prüfungen werden nach Maßgabe der zurzeit gültigen und vom Robert-Koch-Institut vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt.



Inhalt aktualisiert am 21. April 2020

Die Vorbereitung und Organisation der nachzuholenden und kommenden Kammer-Prüfungstermine läuft.

Alle Prüflinge werden voraussichtlich ab Anfang Mai über den genauen Termin und den Ablauf ihrer Prüfung informiert.

Die Prüfungen werden nach Maßgabe der zurzeit gültigen und vom Robert-Koch-Institut vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt.“



Inhalt aktualisiert am 21. April 2020

Wenn Sie oder Ihr Betrieb die Prüfungsgebühren bereits gezahlt haben, werden diese für den Ersatz-Prüfungstermin einbehalten.



Inhalt aktualisiert am 24. März 2020

Wenn Sie noch nicht zur Prüfung angemeldet sind, aber bereits von uns dazu aufgefordert wurden, sollten Sie uns Ihre Prüfungsanmeldung zusenden.



Inhalt aktualisiert am 24. März 2020

Nein, wenn Sie sich bereits zu Ihrer Prüfung angemeldet haben, ist eine erneue Anmeldung nicht erforderlich. Wir laden Sie dann automatisch zum neuen Prüfungstermin ein.



Inhalt aktualisiert am 24. März 2020