Kfz - Bildung und Weiterbildung Schlagwort(e): Berufsbildung, Bildung, Bildungszentrum, Meisterkurs, Seminare, TZH, Technologiezentren, Technologiezentrum, Weiterbildung, fortbildung, kfz, lüneburg, meister, seminar, unterricht, ÜLU, Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung
www.hannesharnack.de - Merle Busch

Wir suchen Honorarlehrkräfte

Es macht Ihnen Freude, Ihr Wissen mit dem nötigen Einfühlungsvermögen und Engagement weiterzugeben? Dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig! Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote aus den Technologiezentren der Handwerkskammer.

Aktuelle Stellengesuche

SHK-Kundendiensttechniker

  • Physikalische und chemische Grundlagen/Verbrennungstechnik
  • Grundlagen Heizungstechnik (inkl. Abgastechnik)
  • Grundlagen Sanitärtechnik
  • Gesetze, Verordnungen, Technische Regeln
  • Warmwasserbereitung
  • Praxis Gerätetechnik (Trinkwasser, Öl, Gebläse Technik, Brenner)
  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Fehlersuche
  • Anlagentechnik (Praxis)

Meistervorbereitung Kfz

  • EDV-Einsatz, Auswerten von Kennzahlen, Auftrags- und Rechnungserstellung

Meistervorbereitung Tischler

  • Meisterprüfungsprojekt
  • Konstruktion, Technikeinsatz, Produktentwicklung, Fertigungskonzepte und Anlagen, VOB, Logistik, Planung Betriebsstätten, Umgang mit Produkten, Betriebsmitteleinsatz, Recht

Meistervorbereitung Elektro

  • Mess- und Regelungstechnik

 

Mustafa Bolahatoglu

Tel. 0531 1201-418
Fax 0531 1201-595418
bolahatoglu--at--hwk-bls.de

Geprüfter Fachmann*Fachfrau für kfm. Betriebsführung

  • Personal
  • Marketing
  • Recht (nicht Steuerrecht)

Meistervorbereitung Zimmerer

  • Baustoffkunde
  • Bauphysik
  • Baustatik
  • Baukonstruktion
  • Bauten-, Wärme-, Feuchte-, Schall-, und Brandschutz
  • Bauwerkserhaltung u. -instandsetzung
  • Entlohnung im Baugewerbe

Meistervorbereitung Fahrzeuglackierer

  • Betriebliche Kosten

Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung Kfz

  • Verschiedene Themen in den Bereichen
  • Reparatur- und Diagnosetechnik

Meistervorbereitung Kfz

  • Auftragsabwicklungsprozesse nach QM
  • Mathematik - Grundlagen
  • Kurbeltrieb, Motorsteuerzeiten

 

Wolfgang Goralczyk

Tel. 04131 712-317
Fax 04131 712-400
goralczyk--at--hwk-bls.de

Meistervorbereitung Maurer

Baustoffkunde, Bauphysik, Statik,
Baukonstruktion, Kalkulation

Meistervorbereitung Elektro

  • Alle Themen

Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung Elektro

  • Alle Lehrgänge

Meistervorbereitung SHK/Elektro

  • Alle Themen

Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung SHK/Elektro

  • Alle Lehrgänge

Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung Parkettleger-Handwerk

  • Alle Lehrgänge

Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung Bürokaufleute

  • Alle Lehrgänge

 

Jürgen Knoll

Tel. 04141 6062-14
Fax 04141 6062-17
knoll--at--hwk-bls.de

Margarethe Petersen

Tel. 04141 6062-19
Fax 04141 6062-17
margarethe.petersen--at--hwk-bls.de



„Schülern etwas beizubringen, war schon immer mein Ding“

Honorardozent Wilhelm Biel

Wilhelm Biehl unterrichtet seit über 30 Jahren angehende Meisterinnen und Meister in den Technologiezentren der Handwerkskammer in Lüneburg und Stade im Elektrotechnikerhandwerk. „Ich freue mich immer, wenn ich mein über die Jahre angehäuftes Wissen an die jungen Leute weitergeben kann. Schülern etwas beizubringen, war schon immer mein Ding“ berichtet Biehl stolz. Dabei setzt der Ruheständler mittlerweile auch auf Online-Unterricht. „Durch die Corona-Pandemie habe ich zuletzt meinen gesamten Unterricht auf Digitalunterricht umgestellt. Mit etwas Vorbereitung und dank einer extra Schulung klappt das ziemlich gut“, weiß Biehl zu berichten.

Fachkräftemangel begegnen

Für Biehl ist der Unterricht vor allem eine Herzensangelegenheit und ein Mittel, um dem vorherrschenden Fachkräftemangel zu begegnen: „Wir müssen die jungen Leute ausbilden, weil wir sie für die Zukunft brauchen. Ohne uns Dozentinnen und Dozenten würde es keinen Unterricht mehr geben und ohne Unterricht schließlich keine Nachwuchskräfte.“ Biehl wünsche sich daher, dass sich mehr Leute in die Aus-, Fort- und Weiterbildung ihres Handwerks einbringen. „Einige meiner ehemaligen Schülerinnen und Schüler sind mittlerweile zu Kollegen geworden und unterrichten jetzt selbst“ freut sich Biehl. „Wer neu einsteigt, kriegt natürlich Unterstützung. Es gibt Seminare und Weiterbildungen, die grundlegende Themen wie Unterrichtsdidaktik und Präsentationstechniken vermitteln“ ergänzt Biehl.

Win-win-Situation

Auch für Chatrina Reinheimer ist die Arbeit als Honorardozentin etwas ganz Besonderes. Seit 13 Jahren ist die geprüfte Betriebswirtin als Dozentin in Stade tätig. „Ich habe damals selbst verschiedene Weiterbildungen im Technologiezentrum besucht. Als dann die Anfrage kam, ob ich als Dozentin einspringen könnte, habe ich es einfach versucht“ berichtet Reinheimer, die mittlerweile das Thema Entwurfszeichnen im Meistervorbereitungskurs für Maurer- und Betonbauer unterrichtet.

Als Inhaberin und Geschäftsführerin der Schröder Baugeschäft GmbH & Co. KG in Selsingen müsste die dreifache Mutter der Tätigkeit als Honorardozentin eigentlich nicht nachgehen. „Zeitlich ist es manchmal eine echte Herausforderung, alles unter einen Hut zu kriegen. Allerdings überwiegen der Spaß und die Freude an der Lehrtätigkeit. Da der Unterricht meist in Blöcken stattfindet, kann man das mit gutem Zeitmanagement und Unterstützung der Familie gut hinbekommen. Und außerdem bringt mir die Tätigkeit als Dozentin auch viel für mein Unternehmen. Durch die Unterrichtsvorbereitung bin ich immer auf dem aktuellsten Stand. Gerade in den Bereichen energetische Sanierung und Neubau gibt es immer wieder Änderungen“ erklärt Reinheimer. Gleichzeitig profitieren die angehenden Meisterinnen und Meister von ihrer praktischen Erfahrung. „Vieles, was bei uns im Betriebsalltag passiert, kann ich mit in den Unterricht nehmen“ sagt Reinheimer und ergänzt: „Unterm Strich ist das für beide Seiten eine absolute Win-win-Situation“.

Zu vielen Meisterschülern bestehe auch über den Unterricht hinaus noch Kontakt. „Es macht mich schon ein bisschen stolz, wenn ich sehe, wie meine ehemaligen Schüler sich ihr eigenes Standbein aufbauen. Da geht es nicht um Konkurrenz, sondern darum, dass man dazu beigetragen hat, Fachkräfte auszubilden.“ Ihre Tätigkeit als Dozentin nutze sie aber auch, um Mitarbeiter für das eigene Unternehmen zu rekrutieren.

Honorardozentin Chatrina Reinheimer



Initiativbewerbung

Sie möchten sich als Honorarlehrkraft bei uns engagieren, finden aber keine passende Stellenausschreibung? Wir freuen uns auch über Initiativbewerbungen - nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

in Braunschweig

Mustafa Bolahatoglu

Tel. 0531 1201-418
Fax 0531 1201-595418
bolahatoglu--at--hwk-bls.de

in Lüneburg

Wolfgang Goralczyk

Tel. 04131 712-317
Fax 04131 712-400
goralczyk--at--hwk-bls.de

in Stade

Jürgen Knoll

Tel. 04141 6062-14
Fax 04141 6062-17
knoll--at--hwk-bls.de

Margarethe Petersen

Tel. 04141 6062-19
Fax 04141 6062-17
margarethe.petersen--at--hwk-bls.de