Gruppenarbeit bei PerSePlus
Handwerkskammer

Per Se PlusFrauen und Männer im Handwerk

Das Projekt Per Se Plus widmet sich den Handlungsmöglichkeiten auf der Betriebsebene

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich im Rahmen des öffentlich geförderten Projekts Perspektive Selbstverwaltung Plus (Per Se Plus) am 13./14. Mai im Lüneburger Technologiezentrum Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretende aus der Vollversammlung und anderen handwerklichen Organisationen, um über das Thema "Frauen und Männer im Handwerk" zu sprechen. Als Dozentin führte wieder Eva Reuter aus Göttingen durch den zweitägigen Workshop.

Diesmal ging es um die Betriebsebene. Mithilfe zahlreicher Beispiele aus der Praxis entstand zunächst ein differenziertes Bild der aktuellen Betriebssituation. In einem zweiten Abschnitt wurden Möglichkeiten und Ideen entwickelt, wie das gemeinsame Arbeiten verbessert und damit das Handwerk als Karriereweg für Frauen attraktiver als bisher gestaltet werden kann. In gewohnt engagierter Weise rückten die Teilnehmenden dem Thema zu Leibe und nahmen am Ende eine ganze Reihe von Anregungen für ihre jeweiligen Betriebe und Kolleg*innen mit nach Hause.



Das Projekt PerSePlus



Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade ist Kooperationspartner in dem Projekt PerSePlus. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Umgesetzt wird es von Arbeit und Leben, einer Weiterbildungseinrichtung, die vom DGB und dem Deutschen Volkshochschulverband (DVV) getragen ist, sowie von den beteiligten Handwerkskammern.

Für das laufende Jahr 2022 sind fünf Per Se PLUS-Veranstaltungen vorgesehen. Am 01./02. Juli findet bereits der nächste Workshop statt.



Portraits in der Hauptverwaltung Lüneburg Fotostudio Gramann

Dr. phil. Thomas Felleckner

Beauftragter Netzwerkmanagement und Kulturförderung

Friedenstraße 6
21335 Lüneburg
Tel. 04131 712-110
Fax 04131 712-172
felleckner--at--hwk-bls.de