Die Teilnehmer der PerSe-Veranstaltung vom 25./26.01.2019
Handwerkskammer

Update für das Ehrenamt

Das Projekt "Perspektive Selbstverwaltung" widmet sich der Entstehung der modernen Handwerksorganisation.

Effektive Unterstützung, Qualifizierung und Nachwuchsgewinnung für das Ehrenamt - das sind die wesentlichen Ziele des Projekts "Perspektive Selbstverwaltung" (PerSe). Bereits zum achten Mal trafen sich 26 Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertreter aus der Vollversammlung im Lüneburger Technologiezentrum der Handwerkskammer, um sich über den Weg zur modernen Handwerksorganisation weiterzubilden. Gemeinsam erarbeiteten sich die Teilnehmer den Aufbau des Ehrenamtes in der Kammer sowie die Zusammensetzung und die Funktionen der unterschiedlichen Gremien. Ein weiterer Teil des Seminars war der Zukunft der Handwerksorganisation gewidmet. Hierbei wurden Themen identifiziert, die für die weitere Kammerarbeit aus Sicht des Ehrenamtes von großer Wichtigkeit sind und in künftigen PerSe-Veranstaltungen behandelt werden.

Information:

Die nächste Veranstaltung findet  am 1./2. März in Lüneburg statt.

 

Das Projekt PerSe

PerSe ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Umgesetzt wird es von Arbeit und Leben, einer Weiterbildungseinrichtung, die vom DGB und dem Deutschen Volkshochschulverband (DVV) getragen ist, sowie von den beteiligten Handwerkskammern. Für das Jahr 2019 sind in Lüneburg insgesamt sechs Veranstaltungen geplant.

 

Dr. phil. Thomas Felleckner

Tel. 04131 712-110
Fax 04131 712-172
felleckner--at--hwk-bls.de