müsli, muesli, haferflocken, gesundes, gesunde, frühstück, obst, früchte, cranberries, milch, nüsse, erdnüsse, frühstückstisch, gedeckter, tisch, blaubeeren, himbeeren, heidelbeeren, beeren, orangen, ballaststoffe, buffet, walnüsse, ballaststoffreich, ernährung, portion, zutaten, trockenfrüchte, früchtemüsli, gesund, vitaminreich, vitaminreiche, lebensmittel, nahrungsmittel, schale, schüssel, löffel, essen, fitness, gesundheit, vitamine, cerealien, kiwi, banane, bananen, breakfast, granola, header, panorama, banner, msli, muesli, haferflocken, gesundes, gesunde, frhstck, obst, frchte, cranberries, milch, nsse, erdnsse, frhstckstisch, gedeckter, tisch, blaubeeren, himbeeren, heidelbeeren, beeren, orangen, ballaststoffe, buffet, walnsse, ballaststoffreich, ernhrung, portion, zutaten, trockenfrchte, frchtemsli, gesund, vitaminreich, vitaminreiche, lebensmittel, nahrungsmittel, schale, schssel, lffel, essen, fitness, gesundheit, vitamine, cerealien, kiwi, banane, bananen, breakfast, granola, header, panorama, banner, gesundes Essen, Mensa, Speisen, Kantine, TZH
PhotoSG - Fotolia.com

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Digitale Workshopreihe zeigt Führungskräften, wie die aktive Umsetzung des Gesundheitsmanagements im Betrieb gelingt.

Neue Herausforderungen, hohes Arbeitspensum, Zeitdruck – viele Faktoren können die betrieblichen Abläufe und die Arbeitsqualität beeinflussen. „Die Gesundheit spielt eine entscheidende Rolle für die Motivation sowie das Arbeitsklima und beeinflusst damit auch die Produktivität und den Erfolg des Unternehmens“, sagt Marion Höppner, Raumausstattermeisterin und Trainerin für psychische Gesundheit im Handwerk. Sie zeigt mit ihrer Veranstaltungsreihe
„Guter Umgang mit sich selbst und anderen“ Führungskräften, wie die aktive Umsetzung in präventiven Bereichen des
Gesundheitsmanagements im Betrieb gelingt, und gibt zahlreiche Tipps und Hilfestellungen.

Der erste Workshop beschäftigt sich mit dem Thema Angst und erklärt, wie Unsicherheiten, Sorgen und Ängste zu guten Alltagshelfern werden können. Die Teilnehmenden lernen zwischen die Abstufungen von Alltagsängsten zu unterscheiden und ab welchem Punkt Angst krank machen kann.

Der zweite Workshop behandelt das Thema Burnout. Den Teilnehmenden wird aufgezeigt, wie ein guter Umgang
mit den eigenen Grenzen einem Burnout vorbeugen kann, und sie erfahren den Unterschied zwischen einem Burnout und
einer Depression. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Einblick, wie auf einfache Art und Weise präventiv
Grenzen im beruflichen Alltag gesetzt werden können, ohne dabei andere Menschen zu verärgern.

Der dritte Workshop befasst sich mit Veränderungsprozessen. Hier erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über
Fallstricke von Veränderungsprozessen, warum wir Menschen uns so schwer damit tun, Veränderungen zuzulassen und
wie nachhaltige Veränderungen gelingen können. 

Workshop 1: Angst
18.11.2021 - 18:30 bis 20:00 Uhr

Workshop 2: Burnout
25.11.2021 - 18:30 bis 20:00 Uhr

Workshop 3: Veränderungen
30.11.2021 - 18:30 bis 20:00 Uhr

Anmeldung

 www.hwk-bls.de/bgm