Servicetechniker*in für Land- und Baumaschinen (HWK)

ausreichend freie Plätze

Kosten

Kurs: 4.850,00 €*
förderfähig

Unterricht

11.01.2021 - 31.03.2022
Montag bis Freitag 08:00 - 17:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 480 UE

Lehrgangsort

Lüneburg

Ansprechpartner/in
Tanja von Allwörden
Tel. 04131 712-354
vonallwoerden--at--hwk-bls.de
Unverbindliche Anfrage
Im Zentrum dieser Weiterbildung steht die sichere und professionelle Kommunikation mit den Kunden. Daneben wird Know-how auf allen wichtigen technischen Feldern vermittelt. Die Inhalte sind in folgende zehn Module gegliedert: Service-Kommunikation, Recht Fahrzeugübergabe Elektrik/Elektronik Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Hydraulik, Pneumatik-Diagnose Fahrwerk und Bremsen Klimatisierung (Aufbau, Funktion, Wartung und gesetzliche Bestimmungen inkl. Sachkundenachweis) Motortechnologie Antriebsstrang Fahrzeugsysteme/Zusatzeinrichtungen
Zielgruppe

Die Aufnahme in einen Lehrgang beinhaltet nicht die Zulassung zur Prüfung. Zur Prüfung wird zugelassen, wer => eine mit Erfolg abgelegte Gesellen-/Abschlussprüfung in den anerkannten Ausbildungsberufen Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik, Landmaschinenmechaniker oder Metallbauer (Fachrichtung Landtechnik) => oder eine mit Erfolg abgelegte Gesellen-/Abschlussprüfung in einem anderen fahrzeugtechnischen Beruf und zwei Jahre Berufspraxis => oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist. => Die Zulassung zur Prüfung wird im Einzelfall durch die Abteilung Berufsbildungsrecht geprüft.

Information

Die 12-wöchige Weiterbildung (insgesamt 480 Unterrichtsstunden) wird in drei Blöcken jeweils für 4 Wochen über einen Zeitraum von etwa 14 Monaten durchgeführt. Der Unterricht findet überwiegend in der erntefreien Zeit statt.

Abschluss

Der Lehrgang schließt mit einer bundesweit anerkannten Prüfung bei der Handwerkskammer ab. Nach bestandener Prüfung wird der Titel "Servicetechniker*in für Land- und Baumaschinen (HWK)" verliehen.

Hinweis

Zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren


Hinweis zu Kosten
* ggf. zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren
Zeitraum

11.01.2021 - 31.03.2022



Kosten

Kurs: 4.850,00 €
förderfähig

Hinweis

Zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren

Lehrplan

- Förderung nach AFBG (Aufstiegs-BAföG) - Fördergelder für Arbeitgeber
Zertifizierung