Meistervorbereitung Metallbauer Schwerpunkt: Konstruktionstechnik Teile I und II Dual und Feinwerkmechaniker Schwerpunkt: Maschinenbau Teile I und II

ausreichend freie Plätze

Kosten

Kurs: 7.850,00 €*
förderfähig

Unterricht

01.03.2021 - 30.09.2022
Fr. 16:00 - 20:00 Uhr, Sa. 08:00 - 16:30 Uhr sowie vier Wochen Blockunterricht in Vollzeit
Teilzeit
Lehrgangsdauer 850 UE

Lehrgangsort

Lüneburg

Ansprechpartner/in
Silke Bornemann
Tel. 04131 712-365
bornemann--at--hwk-bls.de
Unverbindliche Anfrage
Lehrgangsnummer 1010101 / 1010102 Die Lehrgänge Meistervorbereitung Feinwerkmechanikerhandwerk Teil I und II - Schwerpunkt Maschinenbau und Meistervorbereitung Metallbauerhandwerk Teil I und II - Schwerpunkt Konstruktionstechnik werden zunächst in einer Gruppe unterrichtet, bevor sie separat weitergeführt werden. Meistervorbereitung Feinwerkmechanikerhandwerk Teil I und II - Schwerpunkt Maschinenbau Kleinste Bauteile - höchste Präzision - Mikrometer genau! Computergesteuerte Werkzeugmaschinen oder feinmechanische Geräte? Eine praxisnahe Vorbereitung ist immens wichtig, um später verantwortungsvolle berufliche Aufgaben zu übernehmen. Ob Sie die Selbstständigkeit planen oder eine Führungsaufgabe in einem metallverarbeitenden Betrieb übernehmen möchten, mit uns erlangen Sie die erforderliche technische und betriebswirtschaftliche Qualifikation. Sie werden in der Lage sein, betriebliche Abläufe zu planen und umzusetzen. Wir machen Sie u.a. vertraut mit dem Auftragswesen, der Kalkulation und Kostenrechnung sowie einem sicheren Umgang mit Verordnungen und Gesetzen. Die Kundengewinnung und Kundenbindung runden diese Vorbereitung ab. Inhalte Teil I - Fachpraxis Ihr Meisterprüfungsprojekt beschäftigt sich mit der Planung, Durchführung und Organisation von Kundenaufträgen Im Fachgespräch präsentieren und begründen Sie Ihr Projekt vor dem Prüfungsausschuss Teil II - Fachtheorie Feinwerktechnik: Sie lernen, anwendungstechnische und gestalterische Aufgaben unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte zu bearbeiten Auftragsabwicklung: Alle Schritte der Abwicklung eines Kundenauftrages sollen kundenorientiert eingeleitet und abgeschlossen werden. Dazu gehören Auftragsbeschaffung und Abschluss, Vorbereitung und Durchführung Betriebsführung und Betriebsorganisation: Hier geht es um betriebliche Kosten, Marketing und Qualitätsmanagement, Organisation und Logistik, Personalwesen, Arbeitssicherheit und Umweltschutz Meistervorbereitung Metallbauerhandwerk Teil I und II - Schwerpunkt Konstruktionstechnik Handwerk & High-Tech Mit der Fachrichtung Konstruktionstechnik haben Sie es in erster Linie mit architektonischen Anforderungen zu tun. Sie entwickeln, stellen her, montieren und prüfen. Dazu gehört das Fertigen von Fenstern und Türen sowie Toren aus Stahl oder Aluminium. Sie errichten Treppen, ganze Hallen und komplexe geschweißte Stahlkonstruktionen ¿ egal ob klassisch oder kunstvoll ¿ und das alles mit allerhöchster Präzision. Dabei machen zahlreiche technische Innovationen den Einsatz von purer Muskelkraft unnötig ¿ stattdessen ist der Kopf gefragt. Sie werden in der Lage sein, betriebliche Abläufe zu planen und umzusetzen. Wir machen Sie u.a. vertraut mit dem Auftragswesen, der Kalkulation und Kostenrechnung sowie einem sicheren Umgang mit Verordnungen und Gesetzen. Die Kundengewinnung und Kundenbindung runden diese Vorbereitung ab. Legen Sie mit unserer Meistervorbereitung den Grundstein für Ihre künftige berufliche Laufbahn, ob für Ihre Selbstständigkeit, für eine Position mit führenden Aufgaben oder als Ausbilder für die Fachkräfte von morgen. Mit uns erlangen Sie die erforderliche Qualifikation für Ihre Karriere. Inhalte Teil I ¿ Fachpraxis Ihr Meisterprüfungsprojekt beschäftigt sich mit der Planung, Durchführung und Organisation von Kundenaufträgen Im Fachgespräch präsentieren und begründen Sie Ihr Projekt vor dem Prüfungsausschuss Teil II - Fachtheorie In der Fachtheorie beschäftigen Sie sich mit vier Handlungsfeldern: Metallbautechnik: Sie lernen, anwendungstechnische und gestalterische Aufgaben unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte zu bearbeiten Auftragsabwicklung: Alle Schritte der Abwicklung eines Kundenauftrages sollen kundenorientiert eingeleitet und abgeschlossen werden. Dazu gehören Auftragsbeschaffung und Abschluss, Vorbereitung und Durchführung Betriebsführung und Betriebsorganisation: Hier geht es um betriebliche
Zielgruppe

Gesellenprüfung im Metallbauer-/Feinwerkmechaniker-Handwerk oder vergleichbare Voraussetzung. Verbindliche Auskünfte zu den Zulassungsvoraussetzungen erteilt die Prüfungsabteilung.

Information

Bitte beachten Sie, dass der Meistertitel aus insgesamt vier Teilen besteht. Zusätzlich zu Teil I und II wird noch der "Geprüfte Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)", anerkannt als Teil III der Meisterprüfung, und der "AdA - Ausbildung der Ausbilder", anerkannt als Teil IV der Meisterprüfung, benötigt. Diese Teile sind alle bei uns buchbar.

Abschluss

Meisterprüfung Teil I und II


Hinweis zu Kosten
* ggf. zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren
Zeitraum

01.03.2021 - 30.09.2022



Kosten

Kurs: 7.850,00 €
förderfähig

Lehrplan

Für die berufliche Weiterbildung gibt es verschiedene Förderprogramme. Unsere Weiterbildungsberater sind Ihnen gerne dabei behilflich, ein geeignetes Förderprogramm für Ihre Weiterbildung zu finden und unterstützen Sie bei der Beantragung.
Zertifizierung