Meistervorbereitung im Bäckerhandwerk, Teil I und II Teilzeit

ausgebucht
Kosten

Kurs: 4.150,00 €*
förderfähig

Unterricht

06.09.2021 - 04.05.2022
Mo. und Mi. von 16:30 - 20:45 Uhr, Vollzeit: 11.04.2022 bis 14.04.2022 und 19.04.2022 bis 20.04.2022 (08:00 bis 15:00 Uhr)
Teilzeit
Lehrgangsdauer 320 UE

Lehrgangsort

Stade

Ansprechpartner/in
Romy Reniers
Tel. 04141 6062-0
reniers--at--hwk-bls.de
Lehrgangsnummer 1011101 400 Brotsorten und 1.200 Arten Feingebäck werden jeden Tag in den deutschen Bäckereien hergestellt. Mit handwerklichem Geschick, moderner Technik und ausgesuchten Rohstoffen sind Bäckermeister/innen in der Lage, sich immer wieder auf die neuen Gewohnheiten und Vorlieben der Verbraucher einzustellen. Bäckermeister/innen verfügen über eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Unternehmensführung, sind kompetente Ausbilder und erfüllen anspruchsvolle Führungsaufgaben als Angestellter oder Unternehmer. Teil I - Fachpraxis Der fachpraktische Teil bereitet Sie auf die Anfertigung der Meisterprüfungsarbeit sowie die Durchführung der Arbeitsprobe vor. Teil II - Fachtheorie Im Teil II der Meistervorbereitung erwerben Sie fachtheoretische Kenntnisse in vier verschiedenen Bereichen, die abschließend die vier Prüfungsfächer bilden. Die Meistervorbereitung schult Sie hier im Fachrechnen, in der Fachtechnologie, der Roh- und Hilfsstoffkunde sowie in der Kalkulation, Verkaufskunde und -förderung.
Zielgruppe

Bäckergesellen oder Teilnehmer mit vergleichbaren Voraussetzungen. Verbindliche Auskünfte zu den Zulassungsvoraussetzungen erteilt die Prüfungsabteilung.

Information

Bitte beachten Sie, dass der Meistertitel aus insgesamt vier Teilen besteht. Zusätzlich zu Teil I und II wird noch der "Geprüfte Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)", anerkannt als Teil III der Meisterprüfung, und der "AdA - Ausbildung der Ausbilder", anerkannt als Teil IV der Meisterprüfung, benötigt. Diese Teile sind alle bei uns buchbar.

Abschluss

Meisterprüfung Teil I und II


Hinweis zu Kosten
* ggf. zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren
Zeitraum

06.09.2021 - 04.05.2022



Kosten

Kurs: 4.150,00 €
förderfähig

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Für die berufliche Weiterbildung gibt es verschiedene Förderprogramme. Unsere Weiterbildungsberater sind Ihnen gerne dabei behilflich, ein geeignetes Förderprogramm für Ihre Weiterbildung zu finden und unterstützen Sie bei der Beantragung.
Zertifizierung