Meistervorbereitung im Elektrohandwerk, Schwerpunkt: Energie- und Gebäudetechnik, Teil I und II

ausgebucht

Kosten

Kurs: 10.250,00 €*
förderfähig

Unterricht

06.11.2023 - 22.07.2024
08:00 Uhr bis 16:30
Vollzeit
Lehrgangsdauer 1360 UE

Lehrgangsort
TZH Lüneburg
Dahlenburger Landstraße 62
21337 Lüneburg
Ansprechpartner/in
Dirk Rüknagel
Tel. 04131 712-364
Rueknagel--at--hwk-bls.de

Meisterlich!
Der Meistertitel ist Gütesiegel und Auszeichnung zugleich ¿ nicht nur in Deutschland, sondern auch darüber hinaus. Er steht für geprüfte handwerkliche Qualität und fundierte Ausbildung. Wer den Meisterbrief erworben hat, zeigt, dass er über Fachkompetenz, technisches Know-How, Führungswissen und soziale Kompetenz verfügt. Kein anderer Berufsstand genießt bei Kunden, in der Öffentlichkeit und im Handwerk selbst ein so hohes Ansehen und Vertrauen. Ihre beruflichen Möglichkeiten als Meister*in im Elektronikerhandwerk sind vielfältig und voller Perspektiven  ob als selbstständige*r Unternehmer*in oder als Führungskraft.

Inhalt
Dieser Meistertitel verspricht Spannung in den Bereichen Mess- und Regeltechnik, Projektierung und Fachkalkulation, Steuerungstechnik, Energie- und Gebäudetechnik, Kommunikations- und Sicherheitstechnik.

Elektrotechnikermeister*innen beherrschen ihr Handwerk auf dem höchsten Niveau, verfügen über eine besonders solide Grundlage für eine erfolgreiche Unternehmensführung, sind kompetente Ausbilder*innen für den handwerklichen Nachwuchs und erfüllen anspruchsvolle Führungsaufgaben als Unternehmer*innen oder Angestellte*r.

Teil I - Fachpraxis
Ihr Meisterprüfungsprojekt beschäftigt sich mit
der Planung, Durchführung und Organisation von Kundenaufträgen. Im Fachgespräch präsentieren und begründen Sie Ihr Projekt vor dem Prüfungsausschuss Situationsaufgabe

Teil II - Fachtheorie
In der Fachtheorie beschäftigen Sie sich mit drei Handlungsfeldern:

Elektro- und Sicherheitstechnik:
Sie lernen, anwendungstechnische und gestalterische Aufgaben unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte zu bearbeiten

Auftragsabwicklung:
Alle Schritte der Abwicklung eines Kundenauftrages sollen kundenorientiert eingeleitet und abgeschlossen werden. Dazu gehören Auftragsbeschaffung und Abschluss, Vorbereitung und Durchführung

Betriebsführung und Betriebsorganisation:
Hier geht es um betriebliche Kosten, Marketing und Qualitätsmanagement, Organisation und Logistik, Personalwesen, Arbeitssicherheit und Umweltschutz.

 

 

Zielgruppe

Gesellinnen und Gesellen im Elektrotechnikerhandwerk, Verbindliche Auskünfte zu den Zulassungsvoraussetzungen erteilt die Prüfungsabteilung.

Information

Bitte beachten Sie, dass der Meistertitel aus insgesamt vier Teilen besteht. Zusätzlich zu Teil I und II wird noch der "Geprüfte Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)", anerkannt als Teil III der Meisterprüfung, und der "AdA - Ausbildung der Ausbilder", anerkannt als Teil IV der Meisterprüfung, benötigt. Diese Teile sind alle bei uns buchbar. Es ist eine separate Anmeldung dafür erforderlich. Es sind grundsätzlich, sofern nicht anders angegeben, die jeweiligen Lehrgangskosten ausgewiesen. Hinzu kommen Prüfungsgebühren und ggf. andere Kosten, z.B. für Lernmittel. Die aktuellen Prüfungsgebühren finden Sie auf unserer Internetseite: www.hwk-bls.de/kostentarife.

Abschluss

Meisterprüfung Teil I und II


Hinweis zu Kosten
* ggf. zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren
Zeitraum

06.11.2023 - 22.07.2024



Kosten

Kurs: 10.250,00 €
förderfähig

Lehrplan

Für die berufliche Weiterbildung gibt es verschiedene Förderprogramme. Unsere Weiterbildungsberater sind Ihnen gerne dabei behilflich, ein geeignetes Förderprogramm für Ihre Weiterbildung zu finden und unterstützen Sie bei der Beantragung.

Zertifizierung