Meistervorbereitung im Maler- und Lackiererhandwerk, Schwerpunkt: Gestaltung und Instandhaltung, Tei

ausreichend freie Plätze

Kosten

Kurs: 7.550,00 €*
förderfähig

Unterricht

24.04.2023 - 22.09.2023
Montag bis Donnerstag 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitag 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr, evt. Samstag 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 800 UE

Lehrgangsort

Braunschweig

Ansprechpartner/in
Antje Oelkers
Tel. 0531 1201-424
oelkers--at--hwk-bls.de
Unverbindliche Anfrage

Stilvoll, bunt, malerisch!
Im Malerhandwerk schaffen Sie Wohn- und Lebensräume, sind besonders vielfältig undkreativ. Mit dem Meistertitel führen Sie Tradition, aber auch Innovation dieses Berufs weiter und gelten als Visitenkarte Ihrer Branche. Sie geben Räumen und Gebäuden von innen und außen ein individuelles Aussehen, verschönern Wände und verlegen Bodenbeläge mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken.

Maler- und Lackierermeister*innen beherrschen ihr Handwerk auf allerhöchstem Niveau und verfügen über eine besondere solide Grundlage für die Gründung eines eigenen
Unternehmens. Auch als Angestellter*in mit Führungsaufgaben werden Sie tätig oder sind kompetenter Ausbilder für den Nachwuchs ihres Gewerks.

Inhalt

Teil I - Fachpraxis

  • Ihr Meisterprüfungsprojekt beschäftigt sich mit der Planung, Durchführung und Organisation von Kundenaufträgen
  • Im Fachgespräch präsentieren und begründen Sie Ihr Projekt vor dem  Prüfungsausschuss

Teil II - Fachtheorie
In der Fachtheorie beschäftigen Sie sich mit den Handlungsfeldern:

  • Technik und Gestaltung: Sie lernen, anwendungstechnische und gestalterische Aufgaben unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte zu bearbeiten.
  • Auftragsabwicklung: Alle Schritte der Abwicklung eines Kundenauftrages sollen kundenorientiert eingeleitet und abgeschlossen werden: Auftragsbeschaffung und Abschluss, Vorbereitung
    und Durchführung.
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation: Hier geht es um Betriebliche Kosten, Marketing und Qualitätsmanagement, Organisation und Logistik, Personalwesen, Arbeitssicherheit und Umweltschutz.

 

Zielgruppe

Gesellen und Gesellinnen im Maler- und Lackierer-Handwerk, Schwerpunkt Gestaltung und Instandhaltung Verbindliche Auskünfte zu den Zulassungsvoraussetzungen erteilt die Prüfungsabteilung.

Information

Bitte beachten Sie, dass der Meistertitel aus insgesamt vier Teilen besteht. Zusätzlich zu Teil I und II wird noch der "Geprüfte Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)", anerkannt als Teil III der Meisterprüfung, und der "AdA - Ausbildung der Ausbilder", anerkannt als Teil IV der Meisterprüfung, benötigt. Diese Teile sind alle bei uns buchbar. Es ist eine separate Anmeldung dafür erforderlich. Es sind grundsätzlich, sofern nicht anders angegeben, die jeweiligen Lehrgangskosten ausgewiesen. Hinzu kommen Prüfungsgebühren und ggf. andere Kosten, z.B. für Lernmittel. Die aktuellen Prüfungsgebühren finden Sie auf unserer Internetseite: www.hwk-bls.de/kostentarife.

Abschluss

Meisterprüfung Teil I und II


Hinweis zu Kosten
* ggf. zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren
Zeitraum

24.04.2023 - 22.09.2023



Kosten

Kurs: 7.550,00 €
förderfähig

Lehrplan

Für die berufliche Weiterbildung gibt es verschiedene Förderprogramme. Unsere Weiterbildungsberater sind Ihnen gerne dabei behilflich, ein geeignetes Förderprogramm für Ihre Weiterbildung zu finden und unterstützen Sie bei der Beantragung.

Zertifizierung