Fachkundiger für Arbeiten an hochvolt-eigensicheren Systemen

ausreichend freie Plätze

Kosten

Kurs: 399,00 €*

Unterricht

26.05.2021 - 27.05.2021
08:00 - 16:15 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 20 UE

Lehrgangsort
Hamburger Straße 234
38114 Braunschweig
Ansprechpartner/in
Sylvia Peter
Tel. 0531 1201-423
peter--at--hwk-bls.de
Unverbindliche Anfrage
Hochvolttechnik sicher beherrschen - Immer mehr Fahrzeughersteller setzen auf E-Mobilität in ihren serienmäßigen Antriebskonzepten. Diese neuen Technologien stellen jedoch hohe Anforderungen an die Sicherheit der dafür eingesetzten Fachkräfte. Um Arbeiten an den HV-Systemen durchführen zu dürfen, benötigen Sie die Zusatzausbildung "Fachkundiger an HV-eigensicheren Systemen". Mit dieser Zusatzausbildung dürfen Sie HV-Systeme spannungsfrei schalten und selbst Arbeiten an spannungsfreien HV-Fahrzeugen durchführen oder andere Mitarbeiter unterweisen, damit diese in der Lage sind, bestimmte festgelegte Tätigkeiten an diesen Fahrzeugen unter Ihrer Aufsicht durchzuführen. Zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn erhalten Sie von uns einen Freischaltcode für einen Vortest im Internet. Nach erfolgreicher Bearbeitung der Testfragen bringen Sie das vorläufigeZertifikat bitte ausgedruckt zum Lehrgang mit. Inhalte - Elektronische Grundkenntnisse - Alternative Kraftstoffe und Antriebe - HV-Konzept und Kraftfahrzeugtechnik - Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von HV-Fahrzeugen - Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe - Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung - Definition "HV-eigensicheres Fahrzeug" - Allgemeine Sicherheitsregeln - Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und -systemen
Zielgruppe

Eine abgeschlossene Ausbildung in den anerkannten Ausbildungsberufen Kraftfahrzeugmechatroniker, Kraftfahrzeugmechaniker, Kraftfahrzeugelektriker.

Abschluss

TAK-Zertifikat


Hinweis zu Kosten
* ggf. zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren
Zeitraum

26.05.2021 - 27.05.2021



Kosten

Kurs: 399,00 €

Lehrplan

Zertifizierung