Airbag und Gurtstraffer - Sachkundenachweis

ausreichend freie Plätze

Kosten

Kurs: 190,00 €*

Unterricht

14.09.2020
08:00 - 15:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 8 UE

Lehrgangsort

Braunschweig

Ansprechpartner/in
Iris Pantke
Tel. 0531 1201-477
pantke--at--hwk-bls.de
Unverbindliche Anfrage
Lehrgangsnummer 1006502 Um sicherzustellen, dass der Ein- und Ausbau z. B. von Airbags mit pyrotechnischen Zündern unter beherrschten Bedingungen abläuft, muss jede Werkstatt, die entsprechende Arbeiten durchführt, eine "verantwortliche Fachkraft" benennen. Durch die erfolgreiche Teilnahme an unserer Schulung erwerben Sie die eingeschränkte Fachkunde (P1) für den Bereich Airbag und Gurtstraffer nach § 4 Abs. 3 der 1. Sprengstoffverordnung. Inhalte - Aufgaben und Funktionen von Gasgeneratoren, Airbags und Gurtstraffern - Weiterer Einsatz von pyrotechnischen Einheiten in Fahrzeugen - Sprengstoffrechtliche Anforderungen für den ordnungsgemäßen Umgang - Zulassung nach Sprengstoffgesetz - Diagnosemöglichkeiten - Gesetzliche Bestimmungen über Umgang, Lagerung und Entsorgung - Diagnosemöglichkeiten - Lagerung pyrotechnischer Gegenstände
Zielgruppe

Meister bzw. Geselle des Kfz-Gewerbes

Abschluss

TAK-Zertifikat

Hinweis

Preisänderungen vorbehalten.

Teilnahmebedingungen

abgeschlossene Berufsausbildung im KFZ-Handwerk


Hinweis zu Kosten
* ggf. zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren
Zeitraum

14.09.2020



Kosten

Kurs: 190,00 €

Hinweis

Preisänderungen vorbehalten.

Teilnahmebedingungen

abgeschlossene Berufsausbildung im KFZ-Handwerk

Lehrplan

Zertifizierung