Mit dem Carboneck auf dem Niedersachsenstand

Internationale Handwerksmesse München IHM 2017


„Die Reaktionen am Messestand sind unbezahlbar“, erklärt Goldschmiedin Martina Kirmis. Bereits zum zweiten Mal stellt die Wolfsburger Goldschmiedin Ihre Schmuckstücke im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München (IHM) aus.

Ihre Stücke sind außergewöhnlich. Aus Carbonstäben fertigt sie Ketten, Ohrstecker, Krawattennadeln und Ringe. „Nicht jeder mag die schwarze Farbe meines Werkstoffs“, sagt die 29-Jährige. Dennoch kommt der besondere Schmuck gut an. In der Werkakademie für Gestaltung im Handwerk in Hannover hat sie nach ihrer Ausbildung zur Goldschmiedin die Weiterbildung „Gestalter im Handwerk“ erfolgreich absolviert. Während der Weiterbildung sei sie auf das spezielle Material gestoßen und hat sich spezialisiert. „Meine Abschlussarbeit ist das Carboneck – eine Kette aus Carbonstäben, die zu vielen Ösen verarbeitet wurden“, erklärt die Handwerkerin. Die Kette ist am Niedersachsenstand ausgestellt. Die IHM ist laut Martina Kirmis eine unbezahlbare Werbeplattform für ihren Schmuck.

Den Niedersachsenstand finden Sie in Halle B1, Stand 717. Weitere Informationen zur IHM finden Sie hier.

 
Golschmiedin Martina Kirmis - IHM 2017

© Bauerfeld / Handwerkskammer

Fotos: Martina Kirmis