Berechnung der Wirtschaftlichkeit für denkmalgeschützte und andere Immobilien


Melsungen: Workshop
Muss die Berechnung der Wirtschaftlichkeit zwangsläufig zu der Genehmigung eines Abbruchs einer Immobilie in unseren Fachwerkstädten oder auch bei anderen historischen Gebäuden führen … oder gibt es andere
Lösungen?
Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte und das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege möchten über viele Facetten informieren, die helfen einen Abbruch abzuwehren.
 
Detaillierte Informationen
entnehmen Sie bitte dem Flyer
 
Ansprechpartnerin
Dipl.-Ing. Doris Olbeter
Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege (NLD)
Präsidialstelle
denkmal an schule
Fort- und Weiterbildung
Scharnhorststraße 1
30175 Hannover
Telefon 0511 925-5274 und 05141 9788 091
doris.olbeter@nld.niedersachsen.de
Termin: 17.08.2017
Ort: Stadthalle Melsungen, Rotenburger Str. 10, 34212 Melsungen
Preis: 45/65 Euro, zusätzlich Lizenzgebühr für die Nutzung der Excel-Tabelle (s. Flyer)
Info: Zeit: 11 bis 16.30 Uhr