Ausbildung in Deutschland – so gelingt der Start


© Susanne Gnamm

Lüneburg: Info-Nachmittag für Migranten-Eltern
Insbesondere für Jugendliche mit Migrationshintergrund hat der Start in das Arbeitsleben eine ganz besondere Bedeutung. Im Rahmen unserer Informationsveranstaltung sprechen wir daher gezielt Migranten-Eltern an und erklären, wie die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz gelingen kann.

Drei Ausbilder – darunter ein Maler und ein Landmaschinen-Mechaniker– berichten über Ihren Arbeitsalltag. Sie selbst kommen aus dem Ausland und haben es geschafft, beruflich Fuß zu fassen in Deutschland. Da mit dieser Veranstaltung auch Eltern erreicht werden sollen, die selber noch kein Deutsch sprechen und daher nur schwer an Informationen rund um das Thema Berufseinstieg kommen können, sind Dolmetscher für die Sprachen Arabisch, Kurdisch, Dari und Farsi vor Ort.

Der Informationsnachmittag ist kostenfrei. Eltern können ihre Kinder mitbringen – für die jüngeren Geschwister bietet das MigrantenElternNetzwerk vor Ort eine Betreuung an.
Termin: 21.03.2017
Ort: Technologiezentrum der Handwerkskammer in Lüneburg (TZH Lüneburg), Dahlenburger Str. 62, 21337 Lüneburg
Preis: Die Teilnahme ist kostenfrei.
Info: Zeit: 14 Uhr