Buntes Farbmosaik
Argonautis - Fotolia.com

Modul A: Visuelle Darstellung und Präsentation

Dieses Modul widmet sich der visuellen Darstellung und Präsentation in der kundenorientierten Gestaltung.

Abwechslungsreiche Angebote, darunter neue Zeichenkurse, eröffnen Ihnen kreative Impulse, mit denen Sie die Form- und Farbgebung Ihrer Produkte oder Ihrer Angebotspalette für Kunden anschaulich und eindrucksvoll abbilden können. Mit dem
Malerei-Kurs können Sie auch Ihre künstlerischen Ideen und Ambitionen umsetzen.

  

Rebecca Riedel

Tel. 04131 712-175
Fax 04131 712-198
riedel--at--hwk-bls.de

Entwurfszeichnen für Handwerker

Von der Zeichnung zum Auftrag

Lehrgangsnummer 262012

Mitunter kann man Kunden im Gespräch nicht genau vermitteln, wie das geplante Ergebnis aussehen soll. In diesem Fall ist eine aussagekräftige Entwurfszeichnung besser als tausend Worte, um Ideen  abzubilden. Zeichnerische Fertigkeiten sind daher eine wertvolle Hilfe im Betriebsalltag, um Produktideen anschaulich vermitteln und verständlich mit Käufern oder Mitarbeitern besprechen zu können. Dreidimensionale Vorstellungen auf zweidimensionales Papier zu bringen ist zum Glück trainierbar!

In diesem beliebten Grundlagenkurs lernen Sie von dem Illustrator Jerzy Joachimiak in anschaulichen Praxisübungen, verschiedene Darstellungstechniken und -methoden anzuwenden und Produkte durch gelungene perspektivische Entwurfszeichnungen abzubilden. Machen Sie sich fit im räumlichen Sehen und Wahrnehmen und erfahren Sie, was eine gute Entwurfszeichnung ausmacht.

Die im Kurs zum Einsatz kommenden Verbrauchsmaterialien sind in der Gebühr enthalten.

zur Online-Anmeldung

Termin / Ort

10. - 11. Mai 2019, Lüneburg

Dauer

12 Unterrichtsstunden

Unterrichtszeiten

Freitag 15:00 - 18:30 Uhr
Samstag 09:00 -16:00 Uhr

Dozent

Jerzy Joachimiak, Grafiker und Illustrator

Kosten

159,00 Euro



Räumliches Zeichnen

Architektonische Elemente realistisch darstellen

Lehrgangsnummer 262021

Die realistische Darstellung von architektonischen Elementen ist dank einiger Tricks und Kniffe gar nicht so schwierig, wie es mitunter auf dem ersten Blick erscheinen mag. In diesem Einsteigerkurs lernen Sie die Grundlagen des räumlichen Freihandzeichnens wie Perspektive, Komposition, Ansichten, Licht und Schatten sowie verschiedenen Arten der räumlichen Darstellung kennen. Der Grafiker und Illustrator Jerzy Joachimiak zeigt Ihnen dabei, wie Sie räumliche Situationen erfassen und Formen, Details oder Material optimal darstellen. Es werden dabei innenarchitektonische Elemente als auch die Außendarstellung von Gebäuden und der Zusammenhang mit landschaftlicher Umgebung oder Figuren behandelt.

In verschiedenen Übungen, von denen bei gutem Wetter ein Teil im Freien durchgeführt wird, trainieren Sie auf Formaten bis zu A3-Größe Ihr zeichnerisches Geschick und schärfen Ihre Wahrnehmung von Form und Raum.

Die im Kurs zum Einsatz kommenden Verbrauchsmaterialien sind in der Gebühr enthalten.

zur Online-Anmeldung

Termin / Ort

21. - 22. Juni 2019, Lüneburg

Dauer

12 Unterrichtsstunden

Unterrichtszeiten

Freitag 15:00 - 18:30 Uhr
Samstag 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Jerzy Joachimiak, Grafiker und Illustrator

Kosten

159,00 Euro



Sketchnotes für Handwerksbetriebe

Wie Sie visuelle Notizen als kreatives Werkzeug nutzen!

Lehrgangsnummer 262007

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Daher verbinden Sketchnotes handschriftliche Notizen mit Skizzen – wichtige Begriffe werden aufgeschrieben und mit Bildern ergänzt. Der Clou dabei: Das Gehirn denkt quasi in Bildern und kann diese schneller verarbeiten als Text. Zudem können komplexe Sachverhalte über visuelle Notizen einfacher und verständlicher dargestellt werden.

In diesem Tages-Intensiv-Workshop erfahren Sie, wie sich mit Sketchnotes Inhalte darstellen oder Gespräche protokollieren lassen. Im Sinne von „weniger ist mehr“ wird sich dabei auf das Wesentliche konzentriert und Sie lernen, den roten Faden aufzuschreiben und zu zeichnen. Nur Mut: Mit einfachen Linien, Formen und etwas Übung können Sie schon viel darstellen.

Ziel des Workshop mit der Sketchnotes-Expertin Tanja Föhr ist es, Sketchnotes als Arbeitsmittel zu nutzen, um Inhalte im Betriebsalltag einfacher und verständlicher zu transportieren. Der Workshop startet mit händischen Zeichnungen auf Papier, dann geht es digital auf dem Tablet weiter. Visualisierung, Kreativität und Digitalisierung werden miteinander verbunden – viel ausprobieren und praktische Tipps der Dozentin inklusive. Dabei können auch auf Ihre konkreten Wünsche und Fragestellung eingegangen werden, z.B. aus den Bereichen Kunden- oder Mitarbeitergespräch.

Die im Workshop verwendeten Neuland®-Stifte sind in der Gebühr enthalten und können von Ihnen anschließend zum direkten Einsatz im Betrieb mitgenommen werden. Bitte mitbringen: iPad mit der App „Paper 53“ oder android-Tablet mit der App „SketchBook“ und ggf. passende Zeichenstifte. Alternativ können auf Anfrage Geräte zur Verfügung gestellt werden. Tablet-Grundkenntnisse werden für die Teilnahme vorausgesetzt.

zur Online-Anmeldung

Termin / Ort

27. Juni 2019, Lüneburg

Dauer

Tages-Intensiv-Workshop

Unterrichtszeiten

Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Tanja Föhr, Sketchnotes-Expertin

Kosten

219,00 Euro