Fahrzeuglackierer, Fahrzeuglackiererin, Fahrzeuglackierung, Maler und Lackierer, Malerin und Lackiererin
www.amh-online.de

Metallic, Hochglanz oder matt?!

Berufsbegleitender Meistervorbereitungskurs für Fahrzeuglackierer*innen beginnt im September.

Der Meistertitel ist Gütesiegel und Auszeichnung zugleich. Er genießt bei Kunden, in der Öffentlichkeit und im Handwerk selbst ein hohes Ansehen und Vertrauen. Auch im Hinblick auf den zunehmenden Fachkräftemangel ist der Erwerb des Meistertitels eine sichere Investition in die Zukunft des Betriebes.

Als Meister*in beherrschen Sie die Fahrzeuglackierung perfekt und erfüllen Kundenwünsche auf hohem Niveau. Sie schützen und veredeln sowohl künstlerisch als auch werbewirksam Karosserien und Oberflächen von Fahrzeugen und Motorrädern bis hin zu Flugzeugen. Nach erfolgreicher Prüfung erfüllen Sie die Voraussetzungen für die Gründung eines Unternehmens, sind Ausbilder*in für den handwerklichen Nachwuchs und nehmen anspruchsvolle Führungsaufgaben wahr.

Lehrgang startet im September

Am 6. September 2019 startet der berufsbegleitender Meistervorbereitungslehrgang im Maler- und Lackiererhandwerk mit dem Schwerpunkt Fahrzeuglackierung. Unser erfahrenen Lehrkräfte bereiten Sie in 800 Unterrichtsstunden auf die Meisterprüfung Teil I und II vor. Der Lehrgang findet freitags von 16:00 bis 20:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 16:30 Uhr zuzüglich Blockunterricht im Technologiezentrum Lüneburg statt.



 

Eicke Nickel-Klepper

Tel. 04131 712-314
Fax 04131 712-400
nickel--at--hwk-bls.de

Mehr Infos

mehr Infos zum Kurs

Anmeldung

hier gehts zur Anmeldung

Förderung

Um die Kosten zu stemmen, können Sie auf verschiedene Förderprogramme zurückgreifen. Neben der Niedersächsischen Meisterprämie in Höhe von 4.000 Euro gibt es weitere Förderprogramme, wie z.B. das Aufstiegs-BAföG (ehemals Meister-BAföG).

mehr Infos