Friseur, Friseurin, Frisör
www.amh-online.de

Meistervorbereitung für Friseure

Kurzentschlossene können sich noch für den Vollzeitlehrgang ab 25. Januar 2021 in Lüneburg anmelden - wir haben noch zwei freie Plätze!

Wer schon länger mit dem Gedanken spielt, die Meisterausbildung im Friseurhandwerk zu absolvieren, dem bietet sich jetzt eine gute Gelegenheit: In unserem Vollzeitlehrgang für die Teile I und II, der Ende Januar im Technologiezentrum Lüneburg beginnt, haben wir noch zwei freie Plätze anzubieten.

In knapp zwei Monaten werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 430 Unterrichtsstunden auf die ersten beiden Teile der Meisterprüfung vorbereitet. Für die Teile III und IV bieten wir ebenfalls Vorbereitungskurse an – auch in der e-Learning-Variante.

Aufstiegs-BAföG auch bei Kurzarbeit

Das Aufstiegs-BAföG bietet finanzielle Unterstützung bei der beruflichen Weiterbildung. Es wird teils als rückzahlungsfreier Zuschuss, teils als zinsgünstiges Darlehen gezahlt. Wer die Prüfung erfolgreich abschließt oder innerhalb von drei Jahren ein Unternehmen neu gründet oder ein bestehendes Unternehmen übernimmt, kann zudem von einem Erlass des Restdarlehens profitieren.

Da die Lehrgangs- und Prüfungskosten grundsätzlich einkommens- und vermögensunabhängig gefördert werden, kann das Aufstiegs-BAföG unabhängig von etwaigem Kurzarbeitergeld beantragt werden. Zusätzlich kann ein möglicher Unterhaltsbeitrag in Form eines Vollzuschusses gewährt werden, dies richtet sich jedoch nach dem Einkommen und Vermögen des*der Antragsstellenden und des*der Ehepartner*in.

Durchführung in Corona-Zeiten

Die Durchführung des Lehrgangs erfolgt unter Einhaltung besonderer Schutz- und Hygienemaßnahmen. Entsprechende Schutzausrüstung wird den Teilnehmer*innen von der Handwerkskammer kostenlos zur Verfügung gestellt.