Idee, Idea, Innovation, Innovationspreis
ktsdesign - Fotolia.com

Jetzt Bewerben!Lünale-Handwerkspreis 2022

Gegenstand des diesjährigen Lünale-Handwerkspreises ist das Thema “Nachhaltige und innovative Produkte / Dienstleistungen“.

Haben Sie Produkte oder Dienstleistungen entwickelt bzw. umgesetzt, die in besonderer Weise einen Beitrag im ökologischem, sozialen und/oder ökonomischen Bereich leisten?

Die Ansätze dafür können sehr vielfältig sein:

  • Spielen für Sie z.B. Ressourceneffizienz, Reparaturfähigkeit und Langlebigkeit sowie Wiederverwendbarkeit der Materialien eine besondere Rolle?
  • Oder haben Sie Produkte oder Dienstleistungen entwickelt, mit denen Sie ganz direkt einen wichtigen Beitrag zu Energieeinsparung, Klima- und Ressourcenschutz leisten?
  • Wie steht es um Regionalität, Transportwege und Lieferketten?
  • Oder tragen Sie mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen in besonderer Weise zum sozialen Zusammenleben bei, z.B. als Beitrag zu barrierefreiem und gesundem Wohnen und Leben?

Nachhaltigkeit wird im Handwerk täglich gelebt. Dabei ist das Handwerk in vielen Bereichen Multiplikator, Pionier und „Macher“ in Sachen Nachhaltigkeit! Das soll mit dem diesjährigen Handwerkspreis am Beispiel nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen für unsere Region sichtbar gemacht und gewürdigt werden.

Sie können sich um den Handwerkspreis 2022 mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen bewerben, wenn Sie damit einen besonderen und vorbildlichen Beitrag in einem oder mehreren der Nachhaltigkeits-Handlungsfelder leisten:

  • Klimaschutz/Ressourcenschutz/Regionalität (ökologischer Bereich)
  • Ausbildung/Weiterbildung/Soziales Zusammenleben (sozialer Bereich)
  • Ökonomische Stabilität/Innovationsfähigkeit/Umgang mit Wissen (ökonomischer Bereich)

Weitere Hinweise und Anregungen zu den einzelnen Handlungsfeldern finden Sie auch in der  Broschüre „Das Handwerk als Nachhaltigkeitsmotor“ (PDF) .


Was haben Sie von der Teilnahme?

Ihr Beitrag könnte beispielsweise dazu dienen, dass das Handwerk die Wirtschaftsmacht von nebenan bleibt, weil er geeignet ist, anderen Betrieben die Angst vor Veränderungsprozessen zu nehmen und in der Gesellschaft die Anerkennung erfährt, die dieser Aktivität gebührt.

Neben dieser Beispielfunktion haben Sie außerdem - durch die überregionale Öffentlichkeitsarbeit - die Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen. Die besten Konzepte erhalten eine Einladung zur Preisverleihung - ein echtes Netzwerktreffen des Who-is-who aus der Region Lüneburg - sowie eine Chance, für den besten Beitrag den mit 1.500 € dotierten Handwerkspreis zu gewinnen!

Bewerben Sie sich!

Wenn Sie einen zum Thema passenden Beitrag haben, in der Handwerksrolle eingetragen sind und den Betriebssitz in der Region Lüneburg (Landkreise Lüneburg, Harburg, Heidekreis, Celle, Lüchow-Dannenberg und Uelzen) haben, dann können Sie sich noch bis zum 31. Juli bewerben.

Bewerbungsbogen, Leitfaden, Ausschreibungsbedingungen (DOC)





 

Colette Bomnüter

Tel. 04131 712-194
Fax 04131 712-280
bomnueter--at--hwk-bls.de