Lünale 2020

Lünale-Handwerkspreis 2020

Bewerbungen sind bis zum 31. Juli möglich

Ganz gleich ob Sie als Innovationstreiber ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung entwickelt haben, Digitalisierung in Ihrem Betrieb eine wichtige Rolle spielt, Sie sich im Bereich der Aus- oder Weiterbildung besonders engagieren oder gestalterisch aktiv sind – bewerben Sie sich für den mit 1.500 Euro dotierten Handwerkspreis und erzählen Sie von Ihrem Engagement.

Handwerkspreis 2020 - Kategorien

Kategorien, in denen Sie sich für den Handwerkspreis 2020 bewerben können:

  • Innovation
    Hier sollten Sie sich bewerben, wenn Sie beispielsweise ein neues Produkt oder eine Dienstleistung entwickelt haben.
  • Ausbildung/Weiterbildung
    Hier sollten Sie sich bewerben, wenn Sie beispielsweise neue Konzepte entwickelt haben, wie Sie dem Fachkräftemangel entgegenwirken können oder besondere betriebliche Aktivitäten entwickelt haben um die Qualität der Ausbildung zu erhöhen oder wissen, mit welchen Anreizen Sie ihre Mitarbeiter im Unternehmen halten.
  • Digitalisierung
    Hier sollten Sie sich bewerben, wenn Sie beispielsweise ihre Prozesse im Unternehmen digitalisieren oder mit Hilfe der Digitalisierung ihren Kunden einen besonderen Mehrwert bieten (Augmented oder virtuelle Realität, BIM oder ähnliches)
  • Gestaltung
    Hier sollten Sie sich bewerben, wenn Sie Produkte für Ihre Kunden produzieren, die die Besonderheit der handwerklichen Arbeit herausstellen.

Was haben Sie von der Teilnahme?

Ihr Beitrag könnte beispielsweise dazu dienen, dass das Handwerk die Wirtschaftsmacht von nebenan bleibt, weil er geeignet ist, anderen Betrieben die Angst vor Veränderungsprozessen zu nehmen und in der Gesellschaft die Anerkennung erfährt, die dieser Aktivität gebührt.

Neben dieser Beispielfunktion haben Sie außerdem – durch die überregionale Öffentlichkeitsarbeit - die Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen. Die besten Konzepte erhalten eine Einladung zur Preisverleihung – ein echtes Netzwerktreffen des Who-is-who aus der Region Lüneburg - sowie eine Chance, für den besten Beitrag den mit 1.500 € dotierten Handwerkspreis zu gewinnen!

Bewerben Sie sich!

Wenn Sie einen Beitrag in den genannten Kategorien leisten, in der Handwerksrolle eingetragen sind und den Betriebssitz in der Region Lüneburg (Landkreise Lüneburg, Harburg, Heidekreis, Lüchow-Dannenberg und Uelzen) haben, dann können Sie sich noch bis zum 31. Juli bewerben.

Bewerbungsbogen

Leitfaden

Ausschreibungsbedingungen



 

Udo Kaethner

Tel. 04131 712-205
Fax 04131 712-198
kaethner--at--hwk-bls.de