Symbolbild Geldscheine und Münzen
p!xel 66 - Fotolia.com

KfW-Schnellkredit 2020

Kredit für Soloselbstständige und Unternehmen

Die Bundesregierung unterstützt die Wirtschaft mit dem KfW-Schnellkredit. Soloselbstständige und Unternehmen können die Mittel für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) nutzen. Das Besondere an dem Kredit ist, dass er zu 100 % durch eine Garantie des Bundes abgesichert ist und ohne weitere Kreditrisikoprüfung vergeben wird.

Die Antragsstellung ist bis Jahresende (31.12.2020) über die Hausbanken möglich. Um Unternehmen weiterhin mit Liquidität zu versorgen, plant die Bundesregierung den KfW-Schnellkredit bis zum 30.06.2021 zu verlängern. Sobald die Europäische Kommission die Verlängerung der bisherigen beihilferechtlichen Grundlagen genehmigt hat, können die entsprechenden Hilfen auch im Jahr 2021 gewährt werden.

Wer kann den Kredit beantragen?

Soloselbstständige und Unternehmen, die mindestens seit dem 1. Januar 2019 am Markt aktiv gewesen sind und im Jahr 2019 oder im Durchschnitt der letzten drei Jahre (2017-2019) einen Gewinn ausgewiesen haben, sind antragsberechtigt.

Das antragsstellende Unternehmen darf zum 31. Dezember 2019 nicht in Schwierigkeiten gewesen sein.

Wie sieht die Förderung aus?

Das Kreditvolumen pro Unternehmen beträgt maximal bis einem Viertel des Jahres­umsatzes 2019, wobei in Abhängigkeit von der Anzahl der Beschäftigten folgende Obergrenzen gelten:

300.000 Euro (bis einschließlich 10 Beschäftigte)
500.000 Euro (mehr als 10 bis einschließlich 50 Beschäftigte)
800.000 Euro (mehr als 50 Beschäftigte).
Bis zum Erreichen des Kredithöchstbetrages können bis zu zwei Anträge bei derselben Hausbank gestellt werden.

Die Bank erhält eine Haftungsfreistellung in Höhe von 100% durch die KfW, abgesichert durch eine Garantie des Bundes, sodass der Kredit ohne Risikoprüfung vergeben wird. Die Kreditlaufzeit beträgt bis zu 10 Jahre, auf Wunsch sind bis zu zwei tilgungsfreie Jahre zu Beginn möglich.



Wie sind die Rückzahlungsmodalitäten?

Während der tilgungsfreien Zeit werden nur die Zinsen gezahlt. Danach sind gleich hohe vierteljährliche Raten zzgl. Zinsen auf den noch zu tilgenden Kreditbetrag zu zahlen. Eine vorzeitige Rückzahlung ist ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich.


Kann der Kredit mit anderen Fördermitteln kombiniert werden?

Der KFW-Schnellkredit 2020 kann mit den Zuschüssen der Soforthilfeprogramme des Bundes und der Länder kombiniert werden, sofern die Förderung insgesamt unter 800.000 Euro (Gesamtnennbetrag) bleibt.

Die Kombination mit einem weiteren neuen KfW-Kredit ist ebenso wie eine Kumulierung mit Instrumenten des Wirtschaftsstabilisierungsfonds ausgeschlossen.


Wo kann der Kredit beantragt werden?

Der Kredit ist über die Hausbank zu beantragen, es empfiehlt sich jedoch, den Antrag mit dem KfW-Förderassistenten vorzubereiten.