Karen Knickrehm

Edles Handwerk live erleben

Beliebte Verkaufsausstellung zeigt die Vielfalt des Handwerks vom 24. bis 26. November.

Zur Eröffnung der Ausstellung „Edles Handwerk“ lädt die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade am Freitag, den 24. November, um 15 Uhr, in die Friedenstraße 6 in Lüneburg ein.

Es lohnt sich, pünktlich zur Eröffnungsfeier zu kommen, denn die ersten 100 Gäste erhalten ein Tombola-Los und können mit etwas Glück einen von drei Geld-Gutscheinen gewinnen. Diese können nach eigener Wahl an den Ausstellerständen eingelöst werden. Aber auch ohne Tombola können sich Besucher das eine oder andere Weihnachtsgeschenk sichern.

 „Edles Handwerk“ steht für hochwertige und kreative Handwerksobjekte. Jährlich kommen rund 4.000 Besucher, die sich von der Vielfalt des Handwerks in all seinen Facetten überzeugen wollen.

Gezeigt wird ein bunter Mix der Gewerke, der jedes Jahr ein wenig anders ausfällt. Zwölf neue Ausstellerinnen zeigen sich erstmals auf Lüneburgs beliebter Verkaufsausstellung. Passend zur kuscheligen Jahreszeit kommt zum Beispiel Maria Stieger mit ihrem Strickdesign aus Berlin. Modistin Jutta Schepers aus Hamburg zeigt sich gut „behütet“ und Fotografin Angelika Ackermann bringt Farbenfreude mit ihren Fotos in die Kammer.

Premiere hat die Zukunftsgoldschmiede, die auf einer Sonderfläche über nachhaltigen Schmuck informiert und ihre Arbeiten präsentiert.

Komplett wird „Edles Handwerk“ nun schon mehrere Jahre durch die spannende Sonderausstellung „Handwerksdesign“, in der einzigartig angefertigte Objekte voller Ideenreichtum zum Thema „ober.flächlich“ gezeigt werden.

 

Öffnungszeiten:

Freitag, 24.11. von 15-18 Uhr

Samstag, 25.11. von 11-18 Uhr

Sonntag, 26.11. von 11- 18 Uhr

Friedenstraße 6, 21335 Lüneburg, Eingang über den Innenhof.



Fotodownload