Fortbildung, Weiterbildung, Meisterschule, Unterricht, Schüler
argum

Coronavirus: ÜLU, Fort- und Weiterbildung, Prüfungen

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Antworten auf Häufig gestellte Fragen finden Sie hier:

Ausbildung

Fort- und Weiterbildung



Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU)

Mit den ersten Lockerungen der Corona-Kontaktsperre dürfen auch die handwerklichen Bildungsstätten unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln nach und nach den Betrieb wieder aufnehmen.

Unter Berücksichtigung besonderer organisatorischer Rahmenbedingungen läuft seit dem 5. Mai auch in unseren Technologiezentren der Lehrgangsbetrieb mit der Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) wieder an.

 

Radoslaw Lakomski

Tel. 04131 712-338
Fax 04131 712-400
lakomski--at--hwk-bls.de

Meistervorbereitung sowie Fort- und Weiterbildung

 

Aufgrund der Corona-Krise wurden die Meistervorbereitungs- sowie die Fort- und Weiterbildungslehrgänge unterbrochen bzw. abgesagt. Die Technologiezentren der Handwerkskammer beginnen ab sofort mit der Organisation der unterbrochenen und geplanten Lehrgänge in Teil- und Vollzeit.

Alle Lehrgangsteilnehmenden werden von Ihren Ansprechpartner*innen über die zukünftige Stundenplanung schnellstmöglich informiert.

Die Lehrgänge werden unter besonderen Schutz- und Hygienemaßnahmen fort-/durchgeführt.

 

Radoslaw Lakomski

Tel. 04131 712-338
Fax 04131 712-400
lakomski--at--hwk-bls.de


Prüfungen

Prüfungen, die Corona bedingt abgesagt werden mussten, wurden bereits bzw. werden in den kommenden Wochen nachgeholt. Alle Prüflinge erhalten rechtzeitig vor dem Prüfungstermin eine schriftliche Einladung.

Die Prüfungen werden nach Maßgabe der zurzeit gültigen und vom Robert-Koch-Institut vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt.

 

Claudia Meimbresse

Tel. 04131 712-129
Fax 04131 712-217
meimbresse--at--hwk-bls.de