Gebäudeenergieberater*in, Energiewende, Messgerät, Messung, Wäremessung
www.fotografiemh.de - Hannes Harnack

Berater*in der Energiewende

Neuer Teilzeit-Lehrgang "Gebäudeenergieberater*in (HWK)" startet im September in Braunschweig.

Bei Neubauten und Sanierungen werden immer höhere energetische Standards gefordert. Gleichzeitig bieten verschiedene Förderangebote von KfW-Bank und BAFA weitere Anreize für energetische Maßnahmen. Kein Wunder also, dass das Thema Energieeffizienz für Bauende und Eigentümer*innen immer wichtiger wird.

Nach abgeschlossener Prüfung können Sie als Energieberater*in Ihre Kunden bei Fragen rund um das Thema Energieeffizienz unterstützen: Sie führen Bestandaufnahmen unter ökologischen und bauphysikalischen Gesichtspunkten durch, beraten zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten, stellen Energieausweise für bestehende Wohngebäude aus , unterstützen Kunden als Sachverständige*n bei Anträgen der KfW-Förderprogramme und sind berechtigt, sich in die dena-Expertenliste eintragen zu lassen, um Bundesfördermittel (BAFA) abzurufen. Mit der Weiterbildung zum*zur Gebäudeenergieberater*in haben Sie also die Möglichkeit, ein immer bedeutsameres Marktsegment für Ihren Betrieb zu erschließen.

Termin und Anmeldung

Der berufsbegleitende Lehrgang startet am 2. September und läuft bis zum 30. April 2020 immer freitags von 16 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr im Technologiezentrum Braunschweig, Hamburger Straße 234 in Braunschweig.

zur Online-Anmeldung